COSMETIC & CAMOUFLAGE CENTRUM   BERLIN
 

René Koch persönlich

 
 
René Koch mit Lippenstift   Hallo, ich bin René Koch und in der glücklichen Lage, seit über 40 Jahren meine Leidenschaft zum Beruf zu machen: Was für den Musiker das Instrument, für den Wissenschaftler das Labor und für den Maler die Leinwand, ist für mich das Gesicht eines Menschen. Denn mit einem perfekten Make-up, einem typgerechten Hairstyling sowie Farb- und Stilberatung lässt sich das Erscheinungsbild jedes Menschen optimieren.

Glauben Sie mir: Schönheit ist kein Zufall.

Mehr über mich und meinen Werdegang
erfahren sie in meiner Vita.
 
 

 

Vita

Geboren am 22. September 1945 in Heidelberg  ·  1959-1962 Lehre als Werbedisplaygestalter in Mannheim  ·  1963 Übersiedelung nach Berlin, jobbt als Tellerwäscher, Barkeeper, Modedesigner, Travestiekünstler  ·  1968 Besuch der Fachschule für Kosmetik und Chiropodie in Berlin mit Abschluss  ·  Kommt 1969 zu Charles of the Ritz, der amerikanischen Kosmetikfirma, die ihn zum Visagisten ausbildet

 
  Danach 21 Jahre Visagist/Chefvisagist bei Charles of the Ritz und Yves Saint Laurent, arbeitet in Paris, London, New York, Zürich, München und Berlin  ·  Er schminkte viele Prominente aus dem Showbiz, wie z.B. Joan Collins, Shirley Bassey, Jodie Foster, Claudia Schiffer, Eartha Kitt, Veronika Fischer, Dagmar Frederic, Judy Winter, Hildegard Knef, Nadja Tiller, Angelika Milster

1986 Auszeichnung mit dem COSMETIC OSCAR vom Verband der Kosmetikpräparate und Gerätehersteller e.V. (VKPG) und vom Bundesverband Deutscher Kosmetikerinnen (BDK)  ·  Betreibt heute das Cosmetic & Camouflage Centrum, ein Institut für Farb-, Stil-, Image- und Camouflage-Beratung sowie Permanent-Make-up und führt eine eigene Label-Kosmetikserie  ·  Er ist Ehrenmitglied im Verband der Imageberater Deutschland (VID) und Ehrenmitglied im Europäischen Fachverband für dauerhafte Schminkmethoden (EFDS)  ·  Sowie Ehrenmitglied im Bundesverband Deutscher Kosmetikerinnen

 
 
René Koch mit Bundesverdienstkreuz   Seit 1995 im Kuratorium der Berliner Aids-Hilfe e.V.  ·  Gründet 1996 den Arbeitskreis Camouflage, eine Anlaufstelle für Menschen mit Brand- und Unfallnarben sowie angeborenen und erworbenen Hautanomalien  ·  1998 werden vom Bayerischen Fernsehen in einer 45-minütigen Dokumentation mit dem Titel "Die Kunst des Schönen Scheins", die Stationen seines Lebens aufgezeichnet und in den Dritten Programmen ausgestrahlt

Wird im November 2000 auf der 6. Münchner Fortbildung für Dermatologie und Kosmetik für seine Verdienste in der Kosmetik mit der Asta Poppelsdorff Medaille ausgezeichnet  ·  2002 Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz › siehe Bild links) von Bundespräsident Johannes Rau für sein ehrenamtliches Engagement in der Camouflage  ·  2003 Verleihung der Goldenen Maske für Kreativität und Trendbestimmung auf der Cosmetica Berlin
 
 

Seit 2006 regelmäßige Präsentation der René Koch Kosmetiklinie "Cosmetic de Luxe" beim Home Shopping TV-Kanal HSE24  ·  2008 Eröffnung der "Lippenstift-Ausstellung" anlässlich des 125. Geburtstages des Lippenstiftes in den Berliner "Galeries Lafayette"  ·  2009 Präsentation der Lippenstift-Sammlung im Stadtmuseum Wittenberge (Elbe), auf Schloss Wackerbarth in Radebeul sowie in der "Neuen Mitte" in Jena und seit Oktober 2009 als feste Einrichtung in Berlin im Cosmetic & Camouflage Centrum  ·  2013 wird der Lippenstift 130 Jahre. Gefeiert wird im Lippenstiftmuseum mit regelmäßigen Führungen  ·  2013 Verleihung des Verdienstordens des Landes Berlin durch den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit

 
  Er ist einer der gefragtesten Schönheitsexperten bei verschiedenen Rundfunk- und Fernsehanstalten (ZDF, MDR, RBB, RTL, VOX, PRO7) sowie vielen Frauen- und Lifestyle-Magazinen und Fachzeitschriften  ·  Er ist Autor diverser Schönheitsbücher wie: 'Schön wie die Nacht', 'Sternstunden der Schönheit', 'Mann, bist du schön', 'Camouflage. Make-up für die Seele', 'Löffeln Sie sich fit und schön', 'Wellness für Haut und Haar', 'Beauty Book Berlin', 'Luna Beauty' (Taschenbuch 2006 und 2007 mit Kalendarium) und 'Lucky Lips · 125 Jahre Lippenstift' (2008, Neuauflage 2009), 'Schnell wieder schön' 2012, 'ne Lippe riskieren 2013 (BuchVerlag für die Frau)